Spende, du legst fest, was du bezahlst

22. Juni 2014 | Von | Kategorie: Portugal

Spende

Ich gehe in Vorleistung und möchte jeden Monat rund 100 Stunden arbeiten. Ob Quintapflege, Anbau, Versorgung mit den notwendigen Sachen, Reparaturen, Erweiterungen/Ausbau, Webseite, Werbung oder Verwaltung…. Du entscheidet, was meine Arbeit dir wert ist.

Mit 100 Stunden möchte ich gerne 250€/Monat für das Projekt verdienen – damit hier wohnen, essen, Auto fahren und ein kleines Taschengeld bekommen.

Nebenkosten und Essenskosten sind Kosten die jeder mittragen muss. Überschüsse aus dem Essensgeld, durch Gemüses aus dem Garten, stellt einen Teil der angestrebten 250€ dar. Sollte es mehr werden möchte ich die Quinta erweitern.

Seit Beginn des Projektes liegt mein Durchschnittslohn (inklusive Hausmeisterei plus Projektzeit auf Teneriffa) bei rund 2,50 €/Stunde

Zum Schluss auf Teneriffa, lag er bei 3,50 €. Dies reicht aus um ein simples Leben zu führen. Mit einigen Wohlstandsprodukten; wie Strom, Warmwasser, Mobilität.
Mit 50-100 €/Monat sind die Mahlzeiten abgedeckt. Das ist der Betrag, den ich zum Leben brauche, welchen ich gerne durch den Garten einbringen möchte.

Möchtest Du spenden? Dann kannst du das über Pay Pal oder direkt auf das Konto.
Bankverbindung:

Spende

Pay Pal:


Danke für die Spende!

Ich möchte neue Wege gehen. Unser Geldsystem ist eine gute Idee, die den Austausch von Waren sehr stark vereinfacht. Jedoch unbeschreiblich ungerecht ist.

Über das Projekt bin ich durch verschiedene Mitbewohner auf die Miessstände unseres Zahlungsmittels aufmerksam gemacht worden. Im letzten Jahr hatte ich etwas mehr Zeit, mich mit dieser Thematik auseinanderzusetzen. Aufgrund meiner allgemeinen Informationen darüber möchte ich etwas anders machen. Ein anderer Weg ist vielleicht nicht die Lösung aber ein Ansatz. Kritisieren kann jeder, doch auf die Veränderung kommt es an!Nicht ich lege fest, was meine Arbeit wert ist, sondern du bestimmst darüber. Du bestimmst, was du geben möchtest. Wie bereits an anderer Stelle beschrieben, möchte ich es mehreren Menschen möglich machen, hier sein zu können. Zugleich möchte ich ausschließen, dass jene mit viel finaziellem Puffer, selbigen Preis bezahlen, wie jene mit weniger finanziellem Puffer. Als fairen Stundenlohn erachte ich 2,50 €/Std.

Alles hast einen festen Wert, unabhängig davon, was, wer für welche Tätigkeit erhält! Bin selbst der Ansicht, dass es den ein oder anderen Beruf gibt, der mehr Entlohnung verdient, als meiner. Allerdings klaffen die Löhne der verschiedenen Menschen soweit auseinander, dass die Geldverteilung ein riesiges Problem darstellt. Trotz der riesigen Menge an vorhandenem Geld in dieser Welt, ist es scheinbar unmöglich, dass sich ein jeder Mensch damit ein einfaches und ehrwürdiges Leben gestalten kann. 10-20% der Menschen besitzen laut Internet 80-90% des gesamten vorhandenen Geldes.

Für mich ist es unverständlich, weshalb jemand in Deutschland oder den führenden Industrienationen, mehr als das Zehnfache mehr verdienen sollte, als ein anderer. In Anbetracht der weltweiten Gesamtsituation, vielleicht 100x mehr, als jemand, der am wenigsten verdient? Meiner Meinung nach sollte es einen Maximallohn geben und keinen Mindestlohn. Der Mindestlohn würde sich daraus ergeben. Das gesamte Geldsystem ist so aufgebaut dass jene, die nichts haben ausgebeutet werden von jenen, die viel besitzen. Die Reichen werden immer reicher und die Armen immer ärmer. Jeder, der mehr als der Durchschnitt verdient, sorgt dafür, dass einer oder mehrere weniger als Durchschnitt verdienen.

 

Pin It
Schlagworte:

5 Kommentare zu “Spende, du legst fest, was du bezahlst”

  1. heinz film sagt:

    ist vielleicht was für euch, vielleicht werdet ihr ausgelost

    https://www.mein-grundeinkommen.de/start

    liebe grüsse

  2. Cornelia sagt:

    Habe euch 10€ gespendet – viel Erfolg für euer Projekt und alles Gute!
    Cornelia

  3. Christian sagt:

    Ich hab ebenfalls mal 10euro per paypal gespendet 🙂

    Macht weiter so, für eine neue Erde 🙂

Kommentar schreiben